Im Jahr 1998 entstand in den Caritasausschüssen der Kirchengemeinden St. Johannes Ev. Sassenberg und St. Mariä Himmelfahrt Füchtorf die Idee, einen Kontaktkreis für Behinderte und Nichtbehinderte zu gründen. Allzu oft werden Behinderte unbeabsichtigt aus dem gesellschaftlichen Leben ausgegrenzt, ohne dass die Öffentlichkeit davon Notiz nimmt.

So entstand unsere bis heute aktive Gruppe "KUNTERBUN(D)T", eine Gemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderungen. Wir treffen uns seit Januar 1999 in regelmäßigen Abständen, um gemeinsam Freizeitaktivitäten zu unternehmen.

Menschen die neu zu Kunterbun(d)t stoßen möchten sind uns jederzeit herzlich willkommen.

 

Kunterbun(d)t - Was machen wir?

Unser Anliegen ist es, eine Möglichkeit der Begegnung in unserer Stadt zu schaffen, um gegenseitige Unsicherheiten abzubauen und ein partnerschaftliches Miteinander entstehen zu lassen. Darüber hinaus versuchen wir, die betroffenen Familien durch ein Angebot an gemeinsamen Aktivitäten zu entlasten. Viele Erwachsene und Jugendliche haben in den vergangenen Jahren diese Initiative durch ihre Teilnahme oder auch finanziell unterstützt.

Nach dem Motto „Un-behindert miteinander leben – wer mitmacht, erlebt Gemeinschaft“ wollten und wollen die beiden inzwischen fusionierten katholischen Pfarrgemeinden in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Familien ansprechen, in denen ein körperlich, geistig oder mehrfach Behinderter lebt - gleichzeitig aber auch alle, die als „Nichtbehinderte“ bereit sind, ein paar Stunden mit den Behinderten zu verbringen. Wir suchen immer wieder Jugendliche und Erwachsene, die bereit sind, einmal monatlich 3 Stunden mit uns zu verbringen oder bei den geplanten Aktivitäten zu helfen.

Im Rahmen des Ehrenamtspreises 2014 "Engagiert für Vielfalt", erhielten wir am 5. März 2015 für unseren Kontaktkreis Kunterbun(d)t Sassenberg, Füchtorf, Beelen eine besondere Anerkennung der Akademie Ehrenamt e.V.. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und Wertschätzung, die dadurch auch die Arbeit vieler freiwilliger Helfer würdigt und uns in unseren Zielen sowie dem weiterem Engagement bestärkt.

Kunterbun(d)t - unsere nächsten Aktivitäten ...

Am 4. Juni 2022 findet ein Ausflug zum Alpakahof in Bielefeld statt.
Wir treffen uns um 14:00 Uhr auf dem Mühlenplatz und fahren in Fahrgemeinschaften nach Bielefeld.
Die freie Wähler Gemeinschaft Sassenberg Füchtorf hat uns für diesen Ausflug dankenswerterweise 300 € gespendet.

Kunterbun(d)t - über unsere bisherigen Aktivitäten in diesem Jahr ...

Ansprechpartner

Silke Budde, Tel.:  02583 / 94 06 95

Jutta Stuchtey  in der Buchhandlung "Bücher und mehr", Tel. 02583 / 300577

oder in den Pfarrbüros der beiden Gemeinden.

Regelmäßige Treffs:
Zurzeit finden die Treffen jeweils am 1. Samstag im Monat ab 15.00 Uhr statt.