Aus dem Zusammenschluss der ersten drei Gesellenvereine im Oktober 1850 entstand das heutige Kolpingwerk. Gekennzeichnet war dies vor allem durch eine Öffnung für neue Zielgruppen. Heute ist das Kolpingwerk offen für Jungen und Mädchen, Männer und Frauen aus allen Altersbereichen, Berufen und sozialen Schichten. Der Verband ist eine Bildungs- und Aktionsgemeinschaft, in der die Grundlagen und Ideen des Gründers Adolph Kolping weiterleben.

Die Struktur des Kolpingwerkes ist darauf angelegt, das einzelne Mitglied im christlichen Glauben zu stärken und zum tatkräftigen Einsatz in Familie, Arbeitswelt, Kirche, Gesellschaft und Staat fit zu machen.

Quelle: Kolpingwerk Deutschland

Kolpingfamilie Sassenberg

Die Aktivitäten unserer Kolpingsfamilie Sassenberg lassen sich bis in den Sommer 1948 zurückverfolgen.

In den unten angezeigten Dateien geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über unser vielfältiges Tun und Sie finden hier Ihre Ansprechpartner, bei denen Sie für Ihre Anliegen stets ein offenes Ohr finden und die Ihnen bei Bedarf gerne Rat und Hilfe vermitteln werden. Wir möchten Sie zur Teilnahme an unseren Angeboten ermutigen und freuen uns, wenn Sie bei der Lektüre nützliche Hinweise und Anregungen zu eigenem Nutzen finden.

Regelmässig geplante Termine im Pfarrheim einmal kurz zusammengefasst:

  • jeden ersten Montag im Monat wird Doppelkopf gespielt            15:00 - 18:00 Uhr
  • jeden dritten Dienstag im Monat unser "Kaffee und Klönen"      15:00 - 17:00 Uhr
  • jeden zweiten Mittwoch bieten wir Hilfe beim Handy an               16:00 - 18:00 Uhr


Von April bis Oktober bieten wir Radtouren an, jeweils um 15:00 Uhr ab Mühlenplatz.

Zu allen Veranstaltungen ist jeder (auch Nichtmitglieder) herzlichst eingeladen. 

Downloads:

Infoflyer 2019 der Kolpingfamilie Sassenberg (PDF)

Programm 2022 der Kolpingfamilie Sassenberg (PDF)

Ansprechpartner

Kolpingfamilie Füchtorf
Josef Obermeyer

Tel.: 05426 - 3805

Kolpingfamilie Sassenberg
Anton Röhl
Tel. 02583 - 940037