Kolping spendet 500 Euro für Ferienlager

Kinder lernen Betreuer kennen Kolping spendet 500 Euro fuer FerienlagerVor der Veranstaltung überreichten Jutta Zimmermann und Anton Röhl dem Betreuerteam eine Spende über 500 Euro. Foto: Christopher Irmler Kinder lernen Betreuer kennen

Sassenberg - Der Klassiker geht in die nächste Runde: Vom 29. Juli bis zum 8. August ist das Ferienlager der katholischen Pfarrgemeinde wieder unterwegs. Das Motto „Der Sonne hinterher – von Baccum bis ans Meer“ verrät es bereits: Das Ziel der zwölf Betreuer und der 50 Kinder ist die Baccumer Mühle.

Nicht nur für viele der Mädchen und Jungen wird das Angebot eine Premiere sein. Mit Thomas Gausepohl und Christin Kuhlage begrüßt die Pfarrgemeinde auch zwei neue Gesichter im Betreuerteam.

Am Sonntag waren nun alle Teilnehmer im Pfarrheim zusammengekommen, um sich kennenzulernen. Und auch das Haus, in dem die große Gruppe eine schöne gemeinsame Zeit verbringen möchte, wurde ausführlich vorgestellt. Bei ausgiebigen Planungsstunden Ende März wurde das Programm für die neun-bis zwölfjährigen Kinder zusammengestellt. Das Betreuerteam stellte hier ein All- Inclusive-Programm zusammen, das einem Club-Urlaub sehr nahekommt. Die gesammelten Ideen lassen auch dieses Jahr hoffentlich wieder keine Wünsche offen.

Im Vorfeld des Treffens freuten sich die Betreuer über den Besuch von Anton Röhl und Jutta Zimmermann von der Sassenberger Kolpingsfamilie. Sie unterstützten die Ferienfreizeit mit einer Spende in Höhe von 500 Euro.

Quelle: WN vom 03.07.2018  /  Text & Foto: C. Irmler

Kontakt Sassenberg

Pfarramt Sassenberg
Pfarrer Andreas Rösner

Fr. Susanne Schlatmann
Langefort 1
  02583 - 300 310
Öffnungszeiten: 
Mo. – Fr.   9.00 – 12.00 Uhr
Mo. – Do. 15.00 – 17.00 Uhr

  Mail an das Pfarramt senden...

047184
Besucher online: 66

Anmeldung (Intern)