Senioren genießen Hannas Garten

Urlaub ohne Koffer Senioren geniessen Hannas Garten„Urlaub ohne Koffer“ erleben derzeit 27 Senioren in Füchtorf. Am Dienstagnachmittag waren sie in Hannas Garten und genossen die Natur. Foto: Ulrich Lieber Urlaub ohne Koffer

Füchtorf - Jede Menge Gemüse, bunte Blumen und große Gewächshäuser erwartete am Dienstag 27 Senioren in Hannas kleinem Garten. Nach Kaffee und selbst gemachtem Kuchen führte Gärtnermeisterin Hanna Strothmeier die Gäste durch ihr kleines Paradies.

Seit Montag sind die Senioren aus den Kirchengemeinden Beelen, Füchtorf und Sassenberg zusammen und genießen „Urlaub ohne Koffer“. Die Maßnahme des Kreiscaritasverbandes richtet sich in erster Linie an bewegungseingeschränkte Senioren, die nicht mehr an normalen Reiseangeboten teilnehmen können.

In diesem Jahr ist Füchtorf das Urlaubsziel. Jeden Morgen werden die Teilnehmer von einem ehrenamtlichen Fahrdienst von zu Hause abgeholt und zum Urlaubsziel dem Pfarrheim in Füchtorf gefahren. Durch verschiedene Angebote wird das Programm sehr abwechslungsreich gehalten. So ging es am Montag nach dem Kennenlernen und einer Begrüßungsandacht am Nachmittag zu einem gemütliches Kaffeetrinken mit dem stellvertretenden Bürgermeister Dirk Schöne. Danach gab es eine lustige Liederrunde mit Hedi Böckenholt.

Frühsport mit Gisela Fugel, Spiele und ein Dorfspaziergang gehören ebenso zum Urlaub wie eine Planwagenfahrt zum Schloss Sieger, eine Ausflugsfahrt zum Gärtnerei-Café Brockmeyer sowie abschließend am Freitag ein Gottesdienst in der Kapelle auf Harkotten und ein Abschiedskaffeetrinken im Wappensaal. Besonders freuen sich die Senioren auch auf den Besuch aus dem Kindergarten, der am Freitag um 10.30 Uhr erwartet wird.

Jeweils um 17 Uhr erfolgt die Rückfahrt nach Hause, so dass die Senioren ihre Nächte in ihrer häuslichen Umgebung verbringen. Eine Gruppe ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen aus den Kirchengemeinden hat die Maßnahme intensiv vorbereitet.

Der „Urlaub ohne Koffer“ wird gemeinsam getragen von den beteiligten Kirchengemeinden. Unterstützt wird es durch Spenden der örtlichen Geldinstitute, der Kolpingsfamilie Füchtorf und der Firma Stockmeyer. Die fachliche Begleitung liegt in den Händen von Horst Möllmann vom Kreiscaritasverband.

Quelle: WN vom 18.07.2019  /  Text & Foto: U. Lieber

Kontakt Füchtorf

Pfarrbüro Füchtorf
Pastor Norbert Ketteler

Fr. Martina Wiegert
Kirchplatz 3
  05426 - 93 30 93
Öffnungszeiten: 
Mo., Do. u. Fr.  9.00 – 11.45 Uhr
Do. 15.00 – 17.00 Uhr

Mail an das Pfarrbüro senden...

026926
Besucher online: 31

Anmeldung (Intern)