<

Lebens-Mittel-Punkt e.V.

LMP Logo

Der Lebens-Mittel-Punkt e.V. ist eine Initiative der Kirchen, der Kolpingfamilie und der Stadt Sassenberg und wurde im Oktober 2008 gegründet. Das Projekt stellt hilfsbedürftigen Menschen aus Sassenberg und Füchtorf Lebensmittel zur Verfügung.

 

Die ersten Planungen für dieses Projekt begannen bereits im Mai 2008. Nachdem die Organisatoren leerstehende Räumlichkeiten auf dem Gebrasa-Gelände gefunden hatten, konnten diese mit der Unterstützung vieler Helfer renoviert werden, so dass die erste Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige am 17. Oktober 2008 stattfand. Da der Bedarf im Laufe der Jahre enorm gestiegen war, erwiesen sich die Räumlichkeiten auf dem Gebrasa-Gelände nach fast zwei Jahren als zu klein, um den Besucherströmen sowie auch der Logistik gerecht zu werden. Somit zog der Lebens Mittel-Punkt im Sommer 2010 in die neu angemieteten Räume am Klingenhagen 2-4. Er verfügt hier auch über mehrere Gefriertruhen, einen Kühlraum und einen Kühlwagen.

Am 15. Oktober 2010 fand die Gründungsversammlung des Lebens-Mittel-Punktes statt, auf der die Voraussetzungen für seine heutige Form als eingetragener Verein geschaffen wurden. Der Lebens-Mittel-Punkt startete mit 30 Körben, die wöchentlich zu befüllen waren, und ist heute bei 150 Körben angelangt, wovon 25 Körbe nach Füchtorf gebracht werden. Es werden insgesamt 350 Personen, davon 110 Kinder, unterstützt.


Unterstützt wird das Projekt von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern. 20 Fahrer arbeiten für den Lebens-Mittel-Punkt, um donnerstags die teilnehmenden Geschäfte in Sassenberg, Füchtorf und Glandorf anzufahren und die Lebensmittelspenden abzuholen. Die Fahrer rotieren, sodass jeder Fahrer im Monat ca. einmal fährt. Auch wird der Lebens-Mittel-Punkt e.V. von 30 Frauen in Sassenberg und von 12 Frauen in Füchtorf unterstützt. Es findet sich jeweils donnerstags ab 17 Uhr ein eingeteiltes Team von vier Frauen zur Sortierung der angelieferten Waren ein, und freitags werden ab 07:30 Uhr die Körbe von einem weiteren Team bestehend aus fünf Frauen befüllt. Die Ausgabe erfolgt anschließend zwischen 09:30 Uhr und 11:00 Uhr, wobei die Frauen hierbei Unterstützung von Gerhard Schütz und Philipp Röhl erhalten.

Völlig unentgeltlich können die Körbe jedoch nicht ausgegeben werden, da schließlich Nebenkosten wie Miete, Strom, Wasser, Heizung oder Benzin beglichen werden müssen, doch hält sich der Preis mit 2,00 € im Rahmen. Christa Bornhagen und Hildegard Nährig sind seit Beginn führend dabei und fast täglich für den Lebens-Mittel-Punkt e.V. im Einsatz. Wann immer eine Ladung ankommt, es etwas zu  koordinieren oder organisieren gibt, sind sie zur Stelle.


Unterstützung erfährt der Lebens-Mittel-Punkt e.V. auch von einigen größeren örtlichen und überörtlichen Firmen, die Waren wie z.B. Kartoffel, Wurst, Fleisch, Margarine, Joghurt, Eis oder Fertigprodukte gegen eine Spendenquittung bereitstellen. Auch die Kooperation mit anderen Hilfsorganisationen wie dem Warenkorb in Warendorf und mit „Fair-Teiler“ in Ostbevern funktioniert
gut. Überschüssige Ware wird zwischen den drei Organisationen ausgetauscht.

Gut angenommen wird auch die Aktion „Kauf ein Teil mehr“ vor den Lebensmitteldiscountern in Sassenberg, die zweimal im Jahr stattfindet. Hier werden Kunden vor ihrem Einkauf gebeten, ein Teil mehr zu kaufen, um es anschließend zu spenden. Bevorzugt werden haltbare Lebensmittel, etwas Süßes für die Kinder, Kaffee, Körperpflegeprodukte, etc. Auf diese Aktion wird auch in den Pfarrnachrichten und in der lokalen Presse rechtzeitig hingewiesen.


Der Lebens-Mittel-Punkt e.V. sammelt auch gerne gebrauchtes, gut erhaltenes Spielzeug, welches auch ausgegeben wird. Dies ist ein Angebot, das gerade auch zu Weihnachten dankbar angenommen wird.

"Lebens-Mittel-Punkt e. V."
Klingenhagen 2 - 4
48336 Sassenberg
Tel.: 02583 -304 55 38

Kontaktadressen:
Philipp Röhl
Tel.: 0160 - 905 751 53
Pfarrer Michael Prien
Tel.: 02583 -1028
Pfarrer Andreas Rösner
Tel.: 02583 - 94 05 94

Öffnungszeiten in Sassenberg:
jeden Freitag von 10:00 - 11:00 Uhr
Klingenhagen 2 - 4

Öffnungszeiten in Füchtorf:
jeden Freitag von 9:30 - 10:30 Uhr
im Pfarrheim Füchtorf

Webseite des Lebens-Mittel-Punkt e.V

Kontakt Sassenberg

Pfarramt Sassenberg
Pfarrer Andreas Rösner

Fr. Susanne Schlatmann
Langefort 1
  02583 - 300 310
Öffnungszeiten: 
Mo. – Fr.   9.00 – 12.00 Uhr
Mo. – Do. 15.00 – 17.00 Uhr

  Mail an das Pfarramt senden...

Kontakt Füchtorf

Pfarrbüro Füchtorf
Pastor Norbert Ketteler

Fr. Martina Wiegert
Kirchplatz 3
  05426 - 93 30 93
Öffnungszeiten: 
Mo., Do. u. Fr.  9.00 – 11.45 Uhr
Do. 15.00 – 17.00 Uhr

Mail an das Pfarrbüro senden...

Anmeldung (Intern)