<

Sommerliche Bücherwelten

Junior Lese Club in Fuechtorf Sommerliche Buecherwelten image 630 420f wnStolz präsentieren die Füchtorfer Kinder die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme am Junior-Lese-Club. Foto: Ines-Bianca HartmeyerJunior-Lese-Club in Füchtorf

Füchtorf -  Auch bei der achten Auflage des Junior-Lese-Clubs in der KÖB Füchtorf war die Resonanz ungebrochen hoch: 36 Kinder hielten bis zum Ende durch. Sie hatten in den Ferien mindestens drei Bücher ausgeliehen und konnten anschließend Fragen zum Inhalt beantworten.

Eine war ganz besonders vernarrt in die Buchstaben-Welten: „Unsere Lesekönigin Miriam Westbrink hat 59 Bücher regelrecht verschlungen!“, freut sich Mechthild Paschen, Leiterin der KÖB in Füchtorf, über die Begeisterung der Neunjährigen.

Gemeinsam mit 35 weiteren Mitstreitern hatte die Grundschülerin dafür gesorgt, dass in den Sommerferien trotz der Urlaubszeit ein reges Kommen und Gehen im Pfarrheim herrschte. „Angemeldet hatten sich ursprünglich sogar 43 Kinder“, berichtet Paschen, „aber durchgehalten haben am Ende dann 36.“

Eine Zahl, mit der sie und ihr Team, bestehend aus Barbara Schulze Wienker, Annette Büscher, Hildegard Vogelsang und Ruth Buckebrede, allerdings mehr als zufrieden sind. „Wenn man bedenkt, dass 145 Kinder die Grundschule besuchen, dann ist das rund ein Viertel“, findet Paschen es gut, dass das Interesse am Buch auch bei der achten Auflage des Lese-Clubs noch ungebrochen groß ist.

Am Mittwoch wurden die fleißigen Nachwuchsleser dann entsprechend belohnt. Erneut hatte das KÖB-Team dafür gesorgt, dass die Tische mit selbst gemachten Muffins und Kuchen reich gedeckt waren. Neben der obligatorischen Urkunde warteten auch noch verlockende Gewinne auf die Bücherwürmer: Sparkasse und Volksbank hatten den Tombola reich mit Kuscheltieren, Frisbeescheiben oder Springseilen ausgestattet – die Bücherei hatte Eisgut­scheine im örtlichen Café geordert.

Auch Grundschulleiterin Marlies Borisch freute sich über die Leistung ihrer Schützlinge: „Erst hatte ich ja befürchtet, dass es in diesem Jahr etwas langsamer anläuft, aber dann kamen doch noch ganz viele Logbücher zurück. Ihr habt fleißig gelesen in den Ferien und konntet dann noch Fragen beantworten zu den Büchern – das ist ganz, ganz toll!“

Quelle: WN vom 15.09.2017  /  Text & Foto: Ines-Bianca Hartmeyer

Kontakt Füchtorf

Pfarrbüro Füchtorf
Pastor Norbert Ketteler

Fr. Martina Wiegert
Kirchplatz 3
  05426 - 93 30 93
Öffnungszeiten: 
Mo., Do. u. Fr.  9.00 – 11.45 Uhr
Do. 15.00 – 17.00 Uhr

Mail an das Pfarrbüro senden...

016096
Besucher online: 78

Anmeldung (Intern)