Gemeindeinfos

Lokaler Pastoralplan

Hier erfahren Sie mehr über den aktuellen Stand zur Entwicklung unseres lokalen Pastoralplans! Worum es dabei geht und wie Sie sich ganz persönlich in die Entwicklung einbringen können, möchten wir Ihnen gerne erläutern.

Aktuelle Infos (April 2016) gibt's hier!

 

Mehr zum Pastoralplan...

Pfarrheim - Neubau

Sicherlich haben Sie es schon gehört: In Sassenberg entsteht ein neues Pfarrheim!

Über die Entwicklung dieses großen Bauvorhaben, werden wir an dieser Stelle immer wieder berichten. Beginnen wird alles mit dem Abriss unseres alten Pfarrheims und anderen Vorbereitungen.

 

Hier die weiteren Infos ...

Sticker GegenFremdenHass

Sassenberg

Termine Sassenberg

kfd Sassenberg
Kaffee für Alleinstehende
So, 03. Juli 2016 | 14:30 - Uhr
kfd Sassenberg
Besuch Kräuterhof Rohlmann, Wolbeck
Mo, 04. Juli 2016 | 13:30 - Uhr
Kunterbund(d)t
Freilichtbühne
Sa, 09. Juli 2016 | 00:00 - 00:00 Uhr
kfd Sassenberg
Gemeinschaftsmesse der KFD
Di, 19. Juli 2016 | 08:00 - Uhr
kfd Sassenberg
Gemeinschaftsmesse der KFD mit Kräuterweihe
Mo, 15. August 2016 | 08:00 - Uhr
kfd Sassenberg
3 Tages Fahrt der KFD ins Rheingau
Fr, 26. August 2016 | 07:00 - 19:30 Uhr
kfd Sassenberg
Kaffee für Alleinstehende
So, 04. September 2016 | 14:30 - Uhr

Füchtorf

Termine Füchtorf

Allgemein Füchtorf
"Offener Treff" Füchtorf
Mo, 04. Juli 2016 | 19:00 - 17:00 Uhr
Kunterbund(d)t
Freilichtbühne
Sa, 09. Juli 2016 | 00:00 - 00:00 Uhr
Allgemein Füchtorf
"Offener Treff" Füchtorf
Mo, 18. Juli 2016 | 19:00 - 17:00 Uhr
Allgemein Füchtorf
"Offener Treff" Füchtorf
Mo, 01. August 2016 | 19:00 - 17:00 Uhr
Allgemein Füchtorf
"Offener Treff" Füchtorf
Mo, 15. August 2016 | 19:00 - 17:00 Uhr
Allgemein Füchtorf
"Offener Treff" Füchtorf
Mo, 29. August 2016 | 19:00 - 17:00 Uhr
Allgemein Füchtorf
"Offener Treff" Füchtorf
Mo, 12. September 2016 | 19:00 - 17:00 Uhr

Grussworte

Herzlich willkommen auf unserer Homepage.

RoesnerUnsere Gemeinden sind seit dem 28. Juni 2015 zu einer neuen Gemeinde St. Marien und Johannes zusammengeschlossen worden. Als christliche Gemeinde gehen wir unseren Weg mit einer frohen Botschaft, die wir gerne weitergeben.

Hier auf unseren Internetseiten finden Sie zahlreiche aktuelle Informationen, die Ihnen weiterhelfen. Zugleich bietet sich Ihnen die Möglichkeit einen kleinen Einblick in das Leben unserer Gemeinde mit seinen unterschiedlichen Gruppen und Verbänden zu bekommen. Doch nichts geht über den persönlichen Kontakt. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen einfach mal vorbeizuschauen.

Vielleicht haben Sie auch ein Interesse sich mit Ihren Gaben und Fähigkeiten aktiv am Gemeindeleben zu beteiligen. Wir würden uns darüber freuen.

Ihr Pfarrer Andreas Rösner

Infos

in weiteren 14 Sprachen verfügbar:

01. July 2016 : Freitag der 13. Woche im Jahreskreis
Hl. Theoderich
Buch Amos 8,4-6.9-12.

Hört dieses Wort, die ihr die Schwachen verfolgt und die Armen im Land unterdrückt.
Ihr sagt: Wann ist das Neumondfest vorbei? Wir wollen Getreide verkaufen. Und wann ist der Sabbat vorbei? Wir wollen den Kornspeicher öffnen, das Maß kleiner und den Preis größer machen und die Gewichte fälschen.
Wir wollen mit Geld die Hilflosen kaufen, für ein paar Sandalen die Armen. Sogar den Abfall des Getreides machen wir zu Geld.
An jenem Tag - Spruch Gottes, des Herrn - lasse ich am Mittag die Sonne untergehen und breite am helllichten Tag über die Erde Finsternis aus.
Ich verwandle eure Feste in Trauer und all eure Lieder in Totenklage. Ich lege allen ein Trauergewand um und schere alle Köpfe kahl. Ich bringe Trauer über das Land wie die Trauer um den einzigen Sohn und das Ende wird sein wie der bittere Tag des Todes.
Seht, es kommen Tage - Spruch Gottes, des Herrn -, da schicke ich den Hunger ins Land, nicht den Hunger nach Brot, nicht Durst nach Wasser, sondern nach einem Wort des Herrn.
Dann wanken die Menschen von Meer zu Meer, sie ziehen von Norden nach Osten, um das Wort des Herrn zu suchen; doch sie finden es nicht.

Psalm 119(118),2.10.20.30.40.131.

Wohl denen, die seine Vorschriften befolgen
und ihn suchen von ganzem Herzen.
Ich suche dich von ganzem Herzen.
Lass mich nicht abirren von deinen Geboten!

In Sehnsucht nach deinem Urteil
verzehrt sich allezeit meine Seele.
Ich wählte den Weg der Wahrheit;
nach deinen Urteilen hab' ich Verlangen.

Nach deinen Befehlen hab' ich Verlangen.
Gib mir neue Kraft durch deine Gerechtigkeit!
Weit öffne ich meinen Mund
und lechze nach deinen Geboten;
denn nach ihnen hab' ich Verlangen.



Evangelium nach Matthäus 9,9-13.

In jener Zeit sah Jesus einen Mann namens Matthäus am Zoll sitzen und sagte zu ihm: Folge mir nach! Da stand Matthäus auf und folgte ihm.
Und als Jesus in seinem Haus beim Essen war, kamen viele Zöllner und Sünder und aßen zusammen mit ihm und seinen Jüngern.
Als die Pharisäer das sahen, sagten sie zu seinen Jüngern: Wie kann euer Meister zusammen mit Zöllnern und Sündern essen?
Er hörte es und sagte: Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken.
Darum lernt, was es heißt: Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer. Denn ich bin gekommen, um die Sünder zu rufen, nicht die Gerechten.

„Da stand Matthäus auf und folgte ihm“
Johannes Tauler (um 1300-1361), Dominikaner in Straßburg

Predigt 64

Unser Herr sprach zum Hl. Matthäus: „Folge mir nach!“ Dieser liebenswerte Heilige wurde zum Vorbild für alle Menschen. Zunächst laut dem Bericht des Evangeliums ein großer Sünder, ist er dann einer der Großen unter allen Gottesfreunden geworden. Denn unser Herr hat ihn im tiefsten Inneren seines Wesens angesprochen und so hat er alles verlassen, um dem Meister zu folgen.

Gott wahrhaftig nachzufolgen: genau daran ist alles gelegen, und um es zu tun, alles, was nicht Gott ist, vollkommen zu verlassen, was auch immer es ist. Gott ist in die Herzen der Menschen verliebt, er hat kein Interesse an Äußerlichkeiten, sondern verlangt nach einer lebendigen inneren Hingabe. Diese lebendige innere Hingabe birgt in sich mehr Wahrheit, als wenn ich alle Gebete der Welt verrichten würde, oder wenn ich so laut singen würde, sodass mein Lob bis zum Himmel steigen würde, sie birgt mehr Wahrheit in sich als alles, was ich rein äußerlich an Fasten, Nachtwachen und anderer Übungen vollbrächte.

 

Das Bistum Münster bietet Ihnen mit dem "Haus der Seelsorge" eine Möglichkeit, Ihre ganz persönlichen Fragen aus jeder Lebenssituation zu stellen. Dazu erwarten Sie Menschen aus dem Bistum, die aus ganz unterschiedlichen Bereichen der seelsorgerischen Arbeit kommen. Aus unserer Gemeinde ist Werner Fusenig (Diakon mit Zivilberuf) in dieser Einrichtung aktiv.

Über diesen Link erreichen Sie das "Haus der Seelsorge" und können dort Ihren gewünschten Dialogpartner auswählen.

Ganz gleich, ob Sie den Dialog per E-Mail oder im direkten Chat aufnehmen möchten. Alle Seelsorger werden zeitnah antworten und mit Ihnen gemeinsam Antworten suchen.

Übrigens: Mittwoch ist Chatzeit

Jeden Mittwoch steht ab 20.30 Uhr ein Seelsorger im offenen Chat als Gesprächspartner zur Verfügung. Einen Zugang zum Chat finden Sie mittwochs über die kirchensite.de-Startseite und jederzeit in der Rubrik Fragen&Glauben.

Kontakt Sassenberg

Pfarramt Sassenberg
Pfarrer Andreas Rösner

Fr. Susanne Schlatmann
Langefort 1
  02583 - 94 05 94
Öffnungszeiten: 
Mo. – Fr.   9.00 – 12.00 Uhr
Mo. – Do. 15.00 – 17.00 Uhr

  Mail an das Pfarramt senden...

Kontakt Füchtorf

Pfarrbüro Füchtorf
Pastor Norbert Ketteler

Fr. Martina Wiegert
Kirchplatz 3
  05426 - 93 30 93
Öffnungszeiten: 
Mo., Do. u. Fr.  9.00 – 11.45 Uhr
Do. 15.00 – 17.00 Uhr

Mail an das Pfarrbüro senden...

039246
Besucher online: 9

Anmeldung (Intern)