Gemeindeinfos

Firmung 2018

Die Firmvorbereitung startet mit einem Info-Treffen am 27. Januar 2018 in Sassenberg (11 Uhr) und Füchtorf (14 Uhr). Die Einladungen dazu werden im Dezember 2017 verschickt. Die Feier der Firmung findet am Samstag, dem 2. Juni 2018 in Sassenberg und Füchtorf statt.

 Weitere Infos zur Firmung

Ferienlager 2018

Die Anmeldung zum Ferienlager 2018 ( Vom  29.07.2018 bis zum 08.08.2018) findet am Sonntag, 28. Januar, um 14 Uhr im Sassenberger Pfarrheim statt. Dazu muss nur die ausgefüllte Anmeldung und die Anzahlung mitgebracht werden.

 

Weitere Infos zum Ferienlager

Orgeljubiläum 2018

Mit einer Festwoche vom 17. bis 24. Juni soll der runde Geburtstag des Großinstruments würdig gefeiert werden. Die Festwoche beginnt am Sonntag, 17. Juni, um 11.30 Uhr mit einem Festakt im Pfarrheim.

 

Weitere Infos zum Orgeljubiläum

 

Lokaler Pastoralplan

Hier erfahren Sie mehr über unseren lokalen Pastoralplan! Sie erfahren, worum es dabei geht und wie er entwickelt wurde..

Sie können den Wortlaut des verabschiedeten Plans nachlesen oder herunterladen.

 

Mehr zum Pastoralplan...

Katholikentag 2018 in Münster

Im nächsten Jahr findet vom 09. - 13.05.2018 der Katholikentag in Münster statt.

Eine gute Gelegenheit, den einen oder anderen Tag dort zu verbringen und die vielfältigen Angebote zu nutzen.

 

 

Weitere Infos in den Pfarrbüros

adveniat 2017

Adveniat 2017

  Mehr Infos hier...

Pfarrnachrichten

Signet Pfarrnachrichten

 

 

Sassenberg

Termine Sassenberg

kfd Sassenberg
Winterspaziergang
Di, 23. Januar 2018 | 13:30 - Uhr
Erstkommunionkatechese
Kartenspielen im Pfarrheim
Do, 25. Januar 2018 | 19:00 - Uhr
Erstkommunionkatechese
Kirchenbesichtigung
Sa, 27. Januar 2018 | 10:00 - 11:00 Uhr
Erstkommunionkatechese
Kirchenbesichtigung
Sa, 27. Januar 2018 | 11:00 - 12:00 Uhr
Allgemein Sassenberg
Firmung 2018 - Infotreffen Sassenberg
Sa, 27. Januar 2018 | 11:00 - Uhr
Allgemein Sassenberg
Anmeldung Ferienfreizeit 2018
So, 28. Januar 2018 | 14:00 - Uhr
Caritas
"Offener Treff"
Mo, 29. Januar 2018 | 18:00 - Uhr

Füchtorf

Termine Füchtorf

Allgemein Füchtorf
Seniorennachmittag
Do, 25. Januar 2018 | 15:00 - Uhr
Allgemein Füchtorf
Firmung 2018 - Infotreffen Füchtorf
Sa, 27. Januar 2018 | 14:00 - Uhr
kfd Seniorengemeinschaft Füchtorf
Lepra Missionskreis
Mo, 29. Januar 2018 | 14:30 - 17:00 Uhr
Caritas
"Offener Treff"
Mo, 29. Januar 2018 | 18:00 - Uhr
kfd Seniorengemeinschaft Füchtorf
Lepra Missionskreis
Mo, 05. Februar 2018 | 14:30 - 17:00 Uhr
kfd Seniorengemeinschaft Füchtorf
Lepra Missionskreis
Mo, 12. Februar 2018 | 14:30 - 17:00 Uhr
Caritas
"Offener Treff"
Mo, 12. Februar 2018 | 18:00 - Uhr

Grussworte

Herzlich willkommen auf unserer Homepage.

RoesnerUnsere Gemeinden sind seit dem 28. Juni 2015 zu einer neuen Gemeinde St. Marien und Johannes zusammengeschlossen worden. Als christliche Gemeinde gehen wir unseren Weg mit einer frohen Botschaft, die wir gerne weitergeben.

Hier auf unseren Internetseiten finden Sie zahlreiche aktuelle Informationen, die Ihnen weiterhelfen. Zugleich bietet sich Ihnen die Möglichkeit einen kleinen Einblick in das Leben unserer Gemeinde mit seinen unterschiedlichen Gruppen und Verbänden zu bekommen. Doch nichts geht über den persönlichen Kontakt. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen einfach mal vorbeizuschauen.

Vielleicht haben Sie auch ein Interesse sich mit Ihren Gaben und Fähigkeiten aktiv am Gemeindeleben zu beteiligen. Wir würden uns darüber freuen.

Ihr Pfarrer Andreas Rösner

Infos

in weiteren 14 Sprachen verfügbar:

23. January 2018 : Dienstag der 3. Woche im Jahreskreis
Sel. Heinrich Seuse
Zweites Buch Samuel 6,12b-15.17-19.

In jenen Tagen ging David hin und brachte die Lade Gottes voll Freude aus dem Haus Obed-Edoms in die Davidstadt hinauf.
Sobald die Träger der Lade des Herrn sechs Schritte gegangen waren, opferte er einen Stier und ein Mastkalb.
Und David tanzte mit ganzer Hingabe vor dem Herrn her und trug dabei das leinene Efod.
So brachten David und das ganze Haus Israel die Lade des Herrn unter Jubelgeschrei und unter dem Klang des Widderhorns hinauf.
Man trug die Lade des Herrn in das Zelt, das David für sie aufgestellt hatte, und setzte sie an ihren Platz in der Mitte des Zeltes, und David brachte dem Herrn Brandopfer und Heilsopfer dar.
Als David mit dem Darbringen der Brandopfer und Heilsopfer fertig war, segnete er das Volk im Namen des Herrn der Heere
und ließ an das ganze Volk, an alle Israeliten, Männer und Frauen, je einen Laib Brot, einen Dattelkuchen und einen Traubenkuchen austeilen. Dann gingen alle wieder nach Hause.

Psalm 24(23),7-8.9-10.

Ihr Tore, hebt euch nach oben,
hebt euch, ihr uralten Pforten;
denn es kommt der König der Herrlichkeit.
Wer ist der König der Herrlichkeit?
Der Herr, stark und gewaltig, der Herr, mächtig im Kampf.

Ihr Tore, hebt euch nach oben,
hebt euch, ihr uralten Pforten;
denn es kommt der König der Herrlichkeit.
Wer ist der König der Herrlichkeit?
Der Herr der Heerscharen, er ist der König der Herrlichkeit.



Evangelium nach Markus 3,31-35.

In jener Zeit kamen die Mutter Jesu und seine Brüder; sie blieben vor dem Haus stehen und ließen ihn herausrufen.
Es saßen viele Leute um ihn herum, und man sagte zu ihm: Deine Mutter und deine Brüder stehen draußen und fragen nach dir.
Er erwiderte: Wer ist meine Mutter, und wer sind meine Brüder?
Und er blickte auf die Menschen, die im Kreis um ihn herumsaßen, und sagte: Das hier sind meine Mutter und meine Brüder.
Wer den Willen Gottes erfüllt, der ist für mich Bruder und Schwester und Mutter.

Den Willen Gottes tun
Sel. Columba Marmion (1858-1923), Abt

Die Gottverbundenheit nach Dom Columba Marmion OSB, Paderborn 1935, S. 44f.

Du weißt, dass, wenn wir im Stande der heiligmachenden Gnade sind, Jesus immer in unserm Herzen wohnt. Sein einziger und größter Wunsch besteht darin, uns Alles zu sein. Es scheint ein zu schöner Traum zu sein, als dass er wahr sein könnte, dass dieser gute, mächtige und liebevolle Jesus unser Bruder sein will, und doch bezeugt er es uns: „Wer immer den Willen meines Vaters im Himmel tut, der ist mir Bruder und Schwester und Mutter.“ Dies sind die eigenen Worte Jesu.

Um das Glück zu haben, dass Jesus unser Bruder und trautester Freund wird, muss man also den Willen seines Vaters tun. Und worin besteht dieser Wille? Zuerst muss man die Sünde meiden, und, wenn wir aus Schwachheit fehlen, alsbald um Verzeihung bitten. Dann muss man alle Handlungen für ihn verrichten. Es ist so gut, dass er auch das Geringste annimmt, wenn es nur für ihn getan wird. Für dich ist dies leicht. Deine Tagesordnung steht fest. Du kennst deine Pflichten; du musst sie nur heiligen, indem du sie Gott weihst.

logo haus der seelsorgeCollage HdSDas Bistum Münster bietet Ihnen mit dem "Haus der Seelsorge" eine Möglichkeit, Ihre ganz persönlichen Fragen aus jeder Lebenssituation zu stellen. Dazu erwarten Sie Menschen aus dem Bistum, die aus ganz unterschiedlichen Bereichen der seelsorgerischen Arbeit kommen. Aus unserer Gemeinde ist Werner Fusenig (Diakon mit Zivilberuf) in dieser Einrichtung aktiv.

Über diesen Link erreichen Sie das "Haus der Seelsorge" und können dort Ihren gewünschten Dialogpartner auswählen.

Ganz gleich, ob Sie den Dialog per E-Mail oder im direkten Chat aufnehmen möchten. Alle Seelsorger werden zeitnah antworten und mit Ihnen gemeinsam Antworten suchen.

Übrigens: Mittwoch ist Chatzeit

Jeden Mittwoch steht ab 20.30 Uhr ein Seelsorger im offenen Gruppenchat als Gesprächspartner zur Verfügung.

Kontakt Sassenberg

Pfarramt Sassenberg
Pfarrer Andreas Rösner

Fr. Susanne Schlatmann
Langefort 1
  02583 - 300 310
Öffnungszeiten: 
Mo. – Fr.   9.00 – 12.00 Uhr
Mo. – Do. 15.00 – 17.00 Uhr

  Mail an das Pfarramt senden...

Kontakt Füchtorf

Pfarrbüro Füchtorf
Pastor Norbert Ketteler

Fr. Martina Wiegert
Kirchplatz 3
  05426 - 93 30 93
Öffnungszeiten: 
Mo., Do. u. Fr.  9.00 – 11.45 Uhr
Do. 15.00 – 17.00 Uhr

Mail an das Pfarrbüro senden...

088843
Besucher online: 16

Anmeldung (Intern)